FANDOM


Magistra Hedwig lebt in der Burg Norimar. Sie ist eine Kultistin des Roten Gottes und steht offenbar mit Thur in Verbindung, welcher die Gruft der Widergänger geöffnet hat.

Sie möchte die Mündel von Uland tot sehen, da diese ihren Stab gestohlen und einige vertrauliche Gespräche belauscht haben. Deshalb versucht sie den Shaikan zu überreden die Mündel zu töten. Dieser lehnt jedoch ab, da er kein Attentäter sei und sie nichts über sein Blut wisse. Als er Baron Ortbrandt vom Verrat Hedwigs erzählt, will dieser sie festnehmen. Die Magistra widersetzt sich der Festnahme und beschwört einige untote Krieger. Mit dem Ausruf »für den Roten Gott« besiegelt sie ihren Tod.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki