FANDOM


Drakkar ist ein Spiel welches vor allem in Siebenburg sehr populär ist. Dabei kann man vor allem seinen Witz und sein Glück erproben. Es ist jedoch kein reines Glückspiel, bei dem man im besten Fall ein Patt herausbekommt.

Spielregeln

Es gibt zwei grundsätzlich zwei Spieler. Diese führen mit kleinen, farbigen Steinen, auf denen verschiedene Symbole abgebildet sind, ihre Züge aus. Jeder Stein darf nur ein einziges Mal in einer Partie ausgespielt werden, jedoch ist die Zahl der Steine nicht begrenzt. Wenn ein Stein gespielt wurde, muss der Gegner einen Stein ausspielen, der den zuvor gespielten schlägt. Dann ist wieder der andere an der Reihe und muss nun den zuletzt gespielten Stein schlagen. Wenn ein Spieler keinen Stein mehr besitzt, der den zuvor ausgespielten schlägt ist die Partie beendet und er hat verloren.

Man kann also grundsätzlich sagen, dass die Menge der Steine durchaus über Sieg oder Niederlage entscheidet.

Motive und Farben

Auf den Drakkar-Steinen ist eines von drei verschiedenen Motiven. Es gibt den "Ritter", den "Drachen" und den "König". Folgende Regeln gelten: Ein Ritter schlägt einen Drachen. Ein König wiederum schlägt einen Ritter. Ein Drache schlägt einen König.

Jedoch kann man auch einen Stein durch einen Stein schlagen, auf dem das gleiche Motiv ist. Hier kommen die Farben ins Spiel. Es gibt grüne, purpurne und goldene Drakkar-Steine. Bei Steinen mit gleichem Motiv sticht der purpurne einen grünen Stein und der goldene Stein sticht sowohl einen grünen als auch einen purpurnen. Jedoch hat das Motiv beim Stechen immer Vorrang. Das heißt: ein goldener Ritter kann den grünen König nicht schlagen.

Eine Ausnahme bildet der "Narr". Er sticht alle goldenen und purpurnen Steine. Jedoch wird er von allen grünen Steinen gestochen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki